Segeln

Während Segeln früher große Bedeutung für Wirtschaft und Handel hatte, wird es heute eher als Wettkampf oder Freizeitaktivität betrieben. Segeln ist dabei ein faszinierender Sport, der Körper und Geist anspornt und doch am Ende Entspannung pur ist.

Nächster Törn 4.9.2021 Ausgangshafen Marseille

Orte und ZeitenMitmachenAusrüstungKostenTrainingNächster TerminTörn-Berichte

Wir sind eine kleine Interessengemeinschaft, die ein- bis zweimal im Jahr einen Segeltörn unternimmt. Unsere bevorzugten Reviere sind das Mittelmeer mit seinen Anrainerstaaten, das Ijsselmeer und der Bodensee. Damit ist auch klar, um was es bei uns geht – keine Jollenausflüge, sondern Dickschiffsegeln auf Yachten bis 18 m Länge.

 

Alle, die Spaß am Wassersport haben und sich für Teamsport begeistern, können bei uns mitmachen. Es gibt eigentlich keine besonderen Voraussetzungen. Unsere Kunst ist es, den Wind gut in die Segel zu bekommen, um richtig Fahrt zu machen. Und dazu braucht man die richtige Technik und das entsprechende Segel-Know-How. Dazu kommt die Fingerfertigkeit des Knotens, ein wenig Geometrie und Mathematik zur Bestimmung des Schiffsstandortes und zur Navigation. Schwimmen muss man nicht können, wir haben ja ein Boot. Früher nahm man sogar lieber Nichtschwimmer mit, da sie das Boot mit mehr Ehrgeiz verteidigten. Um bei uns im Törn mitzumachen, braucht man auch keinen Bootsführerschein – wenn der Skipper es erlaubt, darf das Boot auch mal selbst gesteuert werden.

>>> MITGLIED WERDEN  

Gute Laune, Teamgeist, geeignete Kleidung, Badehose, Sonnencreme und geeignete Schuhe, die die Bootsoberfläche nicht beschädigen.

Neben dem monatlichen FVV Basisbeitrag kommen die individuellen Kosten eines jeden Törns dazu, wie z.B. Reisekosten, Bootcharter und Verpflegung.

Skipper und Co-Skipper sind im Team dabei. Wir suchen aber noch weitere Skipper, die zum Beispiel beim Flotillensegeln ein Schiff mit Mannschaft führen möchten. Voraussetzung zum Skippern ist ein SKS-Schein. Bei den Törns bietet sich die Chance, Fertigkeiten zu vertiefen. Für Grundscheinbesitzer gibt es die Möglichkeit einer Meilengutschrift für die SKS-Prüfung oder nach erfolgreicher SKS-Prüfung ein Skippertraining (Navigation, Planung, Seemannschaft) zu absolvieren. Um erste Erfahrungen zu machen, kann man in Frankfurt einen Segelschein auf dem Main machen. Eine Segelschule können wir vermitteln. Falls du noch nie auf einem Schiff warst, kannst du bei uns ausprobieren, ob es etwas für dich sein könnte.

Das Jahr 2021 hat begonnen. Nachdem in 2020 der Törn auf Grund der Pandemie gecancelt werden musste, werden wir dieses Jahr einen zweiten Anlauf nehmen, um ab Marseille zu segeln. Eine Woche ab dem 4.9.2021. Wer dabei sein möchte, der meldet sich bitte unter segeln@fvv.org

 

Kontakt

segeln@fvv.org
Abteilungsleiter: Uli
+49 (0) 170 – 30 62 788