Social Media: FVV unter den Top 3 der LGBT*-Sportclubs!

Wir sind einer der größten europäischen LGBT*-Multisportvereine und setzen auch in den Social Media auf Sichtbarkeit und die Vernetzung mit der Community. Mit unseren Facebook und Instagram Kanälen stehen wir ein für Toleranz, Offenheit und Fairness. Unseren Mitgliedern und potenziellen Sportinteressierten bieten wir mit den Online-Angeboten ein lebendiges „Schaufenster“ unseres Vereinslebens.

Dank unserer zahlreichen Follower aus der regionalen und internationalen Community, den vielen Sportvereinen aus dem In- und Ausland sowie vieler Mitglieder und Supporter*innen sind wir mittlerweile unter den Top3 Social Media Seiten der LGTB*-Sportvereine in Deutschland. Das freut uns sehr und spornt uns an, weiter an unserem Angebot zu feilen.

Drei Ziele haben wir uns für die nächsten Monate gesetzt:
1. Wir wollen unsere Social Media Kanäle noch besser mit unserer Website und den anderen Kommunikationskanälen vernetzen.
2. Wir möchten noch mehr aus unserem Sportleben zeigen, um die Vielfalt und Breite unseres Angebots erlebbar zu machen.
3. Wir wollen euch, unsere Mitglieder, noch stärker dafür begeistern, als Botschafter des Vereins mitzuwirken.

Und so macht ihr mit: Folgt uns auf Facebook und Instagram, natürlich auch auf den Seiten eurer Sportarten soweit diese eigene Seiten haben, nutzt unsere Hashtags (#FVV ; #frankfurtervolleyballverein) um Beiträge zu markieren, in denen es um den Verein geht und erzählt es euren Lieben und begeistert sie dafür, uns zu folgen!